Zahnimplantat

Direkt im Kiefer bzw. im Knochen werden Implantate eingesetzt, um das Einfplanzen von künstlichen Zähnen zu ermöglichen.

Gebiss

Das Zahnimplantat wird dierekt inden Kiefer des Patienten eingesetzt. Anschließend können an diesem Inplantat zähne befestigt werden.

Durch die Verankerung im Kiefer haben Zahnimplantate einen sehr großen Vorteil. Die Implantate haben eine sehr hohe Lebensdauer und gehen nicht so schnell kaputt.

Nachteile gibte es natürlich auch. Bei einer Operation können Entzündungen auftreten die schwierig zu behandeln sind und die gesamte Einsetzung der Implantate ist sehr kostenspielig.

Wenn das Implantat einmal eingesetzt wurde, gibt es in den meisten Fällen keine großen Komplikationen. Sie bestehen aus Titan und gehen fast nicht kaputt.

Zahnzusatzversicherung vergleichen und günstige Zahnversicherung finden

Wer schlechte Zähne hat oder im laufe der Jahre immer schlechtere Zähne bekommen hat, wird beim Zahnarzt eine böse Überraschung erleben. Denn der Zahnersatz ist in Deutschland sehr teuer und kann einige Tausend Euro kosten.

Aus diesem Grund, gibt es die Möglichkeit neben der gesetzlichen Krankenversicherung eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Bei dieser Zusatzversicherung werden die meisten Kosten für eine Zahnbehandlung übernommen die die gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt.

Dadurch entstehen keine Kosten für eine Zahnbehandlung beim Zahnarzt. Sämtliche kosten werden von der Zahnzusatzversicherung und der gesetzlichen Kasse übernommen. Um eine günstige Versicherung für die Zähne zu bekommen, solltet Ihr einen Preisvergleich im Netz starten. Auf der Webseite http://www.zahnzusatzversicherung.com findet Ihr einen Preisvergleich der größten Zahnzusatzversicherungen in Deutschland.

Hier könnt Ihr euch eine Versicherung aussuchen und beantragen. Neben dem Preisvergleich sollte man sich die Versicherungspolice immer ganz genau durchlesen, damit keine zusätzlichen Kosten für euch entstehen.