Müdigkeit in der Früh bekämpfen – 5 Tipps

Wenn man in der Früh nicht richtig fit ist und sich total schlapp und müde fühlt, überträgt man dieses Gefühl meistens in den Arbeitstag hinein. Doch es gibt ein paar einfache Tipps, wie man diese Müdigkeit in der Frühe einfach bekämpfen kann. Einige davon möchte ich euch hier nennen.

Müde

1. Beim schlafen sollte es immer komplett dunkel sein. Aus diesem Grund, ist es sehr wichtig die Jalousien im Schlafzimmer herunterlassen. Zusätzlich sollte man noch eine Schlafmaske aufsetzen, damit kein Licht den Schlaf stören kann.

2. Stellen Sie sich einen Radioweckern fröhlicher und lustiger Musik neben das Bett. Sie wollen sicher, mit einem schönen Song in der Früh geweckt werden und nicht mit einem lauten Pfeifen aus dem Wecker.

3. Nachdem man in der Früh aufgestanden ist, sofort zum Waschbecken gehen und kaltes Wasser anmachen. Jetzt lässt man das kalte Wasser in die Hände laufen und spritzt sich dieses ins Gesicht. So fühlt man sich sofort frisch und kann den Tag mit Energie beginnen.

4. Vor dem schlafen sollte man das Fenster öffnen, damit im Schlafzimmer immer frische Luft vorhanden ist. Je mehr Sauerstoff im Schlafzimmer vorhanden ist, desto frischer sieht man in der Frühe aus.

5. Vor dem schlafen gehen sollte man einen warmen Tee mit Honig trinken und sich durch nichts stressen lassen. Denn durch zu viel Stress und Hektik am Abend kann man nicht ruhig schlafen und sieht in der Früh sehr müde aus.